Quak!

Eine Ente wurde in einer Stadt gefangen, bei dem Versuch, im Stadtsee zu baden. Jetzt muß sie ein Verhör über sich ergehen lassen.

Inspektor: »Name bitte!«
Ente: »Quak Quak Quak.«
Inspektor: »Wie wird das geschrieben?«
Ente: »Quak – Quak – Quak!«
Inspektor: »Langsam, langsam – nochmal bitte!«
Ente: »Quak – Quak – Quak!!!!«
Inspektor: »Danke. Wo wohnen sie?«
Ente: »Quak Quak.«
Inspektor: »Wo ist das?«
Ente: »Quak.«
Inspektor: »(Immer diese Ausländer!) Was ist ihr Beruf?«
Ente: »Quak Quak – Quak–– Quak.«
Inspektor (zornig): »Arbeitslos?! – Sie sollten wissen, daß es verboten ist, im Stadtsee zu baden. – Das macht 15O DM Strafe; sofort zu zahlen, oder sie wandern für 2 Monate ins Gefängnis.«
Ente: »Quak Quak Quak Quak! Quak Quak Quak Quak!«
Inspektor (noch zorniger): »Was?! Beamtenbeleidigung! Das kommt sie teuer zu stehen! 4000 DM Strafe, oder 6 Monate Einzelhaft! Sie können jetzt entscheiden!«
Ente (traurig): »Quuuaaaaak!«
Inspektor (verdammt zornig): »Mmmh!? Kein Geld etwa? – Männer, bringen sie dieses Etwas in die Einzelzelle!!!«
Ente (viel trauriger): »Sniiieeefff …«

Als die Ente in der Zelle ist, fängt sie an zu weinen – und sie fängt an zu quaken, weil sie Wasser zum Baden braucht. Kurzerhand hüpft sie auf den Fenstersims, um hinauszublicken. Da bemerkt sie eine Kleinigkeit – sie paßt zwischen den Gitterstäben hindurch. Dies festgestellt, flieht sie. In der Stadt findet sie einen Laster des Zoos und springt auf. Der Laster fährt direkt zum Zoo und hält dann auch noch ausgerechnet beim Ententeich. Welch ein Zufall!

Die Ente quakt freudig los und watschelt hinunter zum Wasser. Plötzlich drehen sich alle Enten des Zoos staunend zu ihr um – denn eine Ente, die so fröhlich und lebhaft ist, hat die gesamte Entenschaft noch nie gesehen.

Und wenn sie, die Ente, noch nicht geschlachtet ist, dann quakt sie auch heut’ noch.

Nuit Noire

blanche la lune
noir le ciel
mouille la rue
le rêve est rouge
le rêve est saigne
le soleil est mort

LE SOLEIL EST MORT!

Between the Devil and the Deep Blue Sea

When I saw you
– in a night without moon

I thought I love you
– in a moment of doom

I wanna see you once more
– where are you tonight

I do not wanna say that I love you
– but my emotions are very high

Between the devil and the deep blue sea
I think
I do not wanna hear that you love me
But – say something

It is true when I say
– I cannot forget you

It is good when I say
– I wanna see you

My spirit is going crazy
– my heart goes bang

I am not lazy
– our hearts are a chaingang

Time of Life and Fun

When I go in a park in spring I see and hear the birds squeaking in the trees. I also see the sun in the blue sky. All creatures are happy and alive, everybody smiles. I see a cat family sitting and playing in the sun. They are a happy family. When I go down the street on a spring evening I cannot say that I am sad. I see couples sitting on the benches in a park. The weather is warm and sunny, because it is springtime. Some kids are making a party on the street. Boys and girls going home two by two. Maybe they make love, I do not know it, but I know it is spring. Animals are copulating and the flowers are blooming. Every year after spring I remember the beautiful springtime. Spring is a very interesting and lovely time every year again. The creatures all over the world love spring. Spring is the time of life and fun.
The time of life and fun.

Politik

Ein Mann geht eine Straße hinab
Ein Auto fährt neben dem Mann
Ein Fenster geht herunter
Ein Knall
Ein Auto fährt weg
Ein Mann liegt auf der Straße
Ein Hemd von Blut rot

Er ist tot

Ein Kind spielt in einem Laden
Ein Mann kommt in den Laden
Eine Tasche trägt er
Ein Mann verläßt den Laden
Ein Kind will einem Mann nachlaufen
Ein Mann hat eine Tasche im Laden vergessen
Eine Explosion
Ein Mann beginnt zu rennen
Einen Laden gibt es nicht mehr
Ein Kind liegt auf der Straße

Es ist tot

Ein Koffer wird in ein Flugzeug verladen
Eine große Anzahl von Passagieren geht an Bord
Ein Flugzeug startet
Ein Flugzeug ist über den Wolken
Ein Feuerball wird aus dem Flugzeug
Eine Suchmannschaft findet später Überreste
Einiger Flugzeugteile – Einiger Passagiere

Sie sind tot

Ein Mann streitet mit einem anderen Mann
Einer ist Politiker
Ein anderer ist der Tod
Ein Politiker will gehen
Ein anderer hält ihn fest
Ein Umschlag wechselt den Besitzer
Ein Politiker lächelt
Ein Politiker reicht dem Tod die Hand
Ein Politiker schließt seine Augen

Er macht Politik